Aktionen arbeitsfreier Sonntag

60 % „Daumen hoch!“ für den Sonntagsschutz

Weissenhorn: gelungene Straßenaktion zum Jubiläum 1700 Jahre arbeitsfreier Sonntag Unser Aktion zum 1.700-jährigen Jubiläum des arbeitsfreien Sonntag am 3.3. hat total Laune auf mehr gemacht. Mindestens 60 % der vorbeifahrenden AutofahrerInnen signalisierten Ihre Zustimmung durch Lichthupe oder „Daumen hoch!“ den Sonntag besonders zu schützen. 10 Frauen und Männer aus DGB, KAB, CAJ und Betriebsseelsorge standen einen Stunde lang als stumme Plakatständer am Straßenrand und waren damit Aug‘ in Aug‘ mit vorbeifahrenden Autofahrern im Weißenhorner Feierabendverkehr. Wir wollten den „Geburtstag“ des arbeitsfreien Sonntag nutzen, um mitten im Wochenalltag über die Wichtigkeit des Sonntag als Ruhepol unserer Gesellschaft nachzudenken. Und es war toll zu beobachten, dass vor allem die erkennbar Berufstätigen unseren Plakatbotschaften zustimmen konnten. Es sind tolle Bilder von der Aktion entstanden. Ein paar findest Du hier … Bei der Aktion sind uns auch Kopfschütteln und Unverständnis begegnet, ein Passant wurde sogar leicht aggressiv, was uns aber nicht beiirt die Aktion im Laufe des Jahres immer wieder zu wiederholen. Denn Sonntag muss Sonntag bleiben und Erwerbsarbeit am Sonntag muss auf das Notwendigste reduziert bleiben! Beschäftigte in Produktion und Handel haben sich die Pause im Wochenrhythmus verdient – und wir bleiben als Mitglied der Allianz für den arbeitsfreien Sonntag dran. Übrigens: Wenn Dir der Erhalt und der Schutz des arbeitsfreien Sonntag auch wichtig ist, dann kannst Du gerne bei uns mitmachen. Unterstütz‘ uns mit Deiner Mitgliedschaft und beteilige Dich an unseren kreativen Aktionen. 

Tritt mit uns in Kontakt

...wir sind für Dich da

mehrweniger

Adresse

KAB Iller-Donau
Arbeitnehmerzentrum Weißenhorn
Günzburger Str. 45
89264 Weißenhorn
Tel. 07309/9290-310
info@kab-illerdonau.de

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren